Benutzerordnung

Diese Nutzerordnung stellt Regelungen bereit, die die Arbeit mit der Lernplattform lernportal.bbw-gruppe.de betreffen. 

  • 2.1 Geltungsbereich und Inkrafttreten 
  • 2.2 Nutzungs- und Weisungsberechtigung 
  • 2.3 Arbeit auf lernportal.bbw-gruppe.de 
  • 2.4 Datenvolumen 
  • 2.5 Zuwiderhandlungen 

2.1. Geltungsbereich und Inkrafttreten 

Diese Nutzungsordnung ist seit dem 01.11.2015 in Kraft. 

Für Teilnehmer, die vor dieser Zeit angemeldet wurden, gilt die sinngemäß gleiche Nutzerordnung. 

2.2. Nutzungs- und Weisungsberechtigung 

Nutzungsberechtigt sind alle, die bei lernportal.bbw-gruppe.de mit Ihrem echten Vor- und Nachnamen sowie unter Angabe einer gültigen E-Mail Adresse registriert worden sind. Der Zugang zu den Kursräumen wird über die Kursleiter geregelt. Weisungsberechtigt sind die jeweiligen Studienleiter und Dozenten sowie die Administratoren der Plattform. 

2.3. Arbeit auf lernportal.bbw-gruppe.de 

Das Lernportal und zusätzliche dort zugängliche Dienste und Dateien dürfen nur für Bildungszwecke oder Absichten genutzt werden. Veränderungen der Installation und Konfiguration des Lernportals sowie Manipulationen an der Serversoftware (Datenbank, Webserver, Moodle) sind grundsätzlich untersagt. 

2.3.1. Benutzerkonten und Profile 

Ein Nutzer, eine Nutzerin hat sich am Lernportal nur unter dem ihm zugewiesenen Nutzernamen anzumelden. Die Nutzer/ Innen sind für alle Aktivitäten, die unter diesem Nutzernamen ablaufen, verantwortlich. Die Arbeitsstation, an der sich ein Nutzer, eine Nutzerin am Lernportal angemeldet hat, darf nicht von diesen unbeaufsichtigt gelassen werden. Nach dem Beenden der Nutzung hat sich ein Nutzer, eine Nutzerin am Lernportal abzumelden. Die Benutzerkonten sind durch sinnvoll gewählte Passwörter gegen unbefugten Zugriff zu sichern. Die Passwörter sind geheim zu halten. Jeder Nutzer, jede Nutzerin ist dafür verantwortlich, dass er, sie nur alleine seine, ihre persönlichen Passwörter kennt bzw. zugewiesene Passwörter nicht weitergibt. 

2.3.2. Umgang mit E-Mail 

Jeder Nutzer, jede Nutzerin ist selbst für den Erhalt und die Verarbeitung von E-Mails aus dem Lernportal (z.B. den Nachrichtenforen) verantwortlich. Änderungen der E-Mailadresse sollen nicht durch die Nutzer/ Innen selbst vorgenommen werden, sondern über die Mitarbeiter/ Innen der Studienbetreuung bzw. die Administratoren der Lernplattform beantragt werden, damit ein notweniger Abgleich mit der Datenbank der Studierendenverwaltung vorgenommen werden kann. Das Abschalten von E-Mail in den Profileinstellungen / den Foren entbindet nicht von der Pflicht, sich selbständig über alle aktuellen Vorgänge im Kursraum/ auflernportal.bbw-gruppe.de und Anweisungen der Kursleitung/ Administration zu informieren. 

2.3.3. Kursräume und Kursleiter/ Innen 

Registrierte Nutzer/ Innen haben Lese- und Schreibrechte in den Kursräumen entsprechend Ihrer Rolle (Teilnehmer/ Innen, Kursleiter/ Innen (Dozent/ Innen). Für die meisten anderen Kursräume besteht ein Leserecht. Kursleiter/ Innen können in Ihren Kursräumen die Daten der Nutzer/ Innen ihres Kursraumes einsehen und informieren die Nutzer/ Innen über diese Möglichkeit. Sie geben derartige Daten zu keinem Zeitpunkt an Dritte weiter und nutzen diese ausschließlich zu pädagogischen Zwecken. 

2.3.4 Datensicherheit 

Alle dem Lernportal befindlichen Daten unterliegen dem Zugriff der Administratoren. Diese können bei dringendem Handlungsbedarf unangemeldet Daten einsehen, löschen oder verändern. Der Nutzer wird von einem solchen Eingriff - notfalls nachträglich - angemessen informiert. Die Namen der Systemverwalter sind über die Startseite (Impressum) zu erfahren. 

Ein Rechtsanspruch auf die Sicherung, Speicherung und Verfügbarkeit persönlicher Daten (auch: Kursräume oder Teile hiervon) besteht gegenüber lernportal.bbw-gruppe.de nicht. 

2.3.5. Informationsübertragung in das Internet 

Der Kursleiter, die Kursleiterin sind verantwortlich für das Angebot in ihren Kursräumen.

Es ist untersagt das Lernportal zur Verbreitung von Informationen zu verwenden, die dazu geeignet sind, dem Ansehen der bbw Gruppe Schaden zuzufügen. 

Es ist verboten Informationen zur Verfügung zu stellen, die rechtlichen Grundsätzen widersprechen. Dies gilt insbesondere für rassistische, ehrverletzende, beleidigende oder aus anderen Gründen gegen geltendes Recht verstoßende Inhalte. Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes sind einzuhalten. Dies gilt insbesondere für die Bekanntgabe von Namen und Adressdaten oder die Veröffentlichung von Fotografien ohne die ausdrückliche Genehmigung der davon betroffenen Personen. 

2.3.6. Sonstige Regelungen 

Der Zugang zu fragwürdigen Informationen im Internet kann aus verschiedenen Gründen nicht immer verhindert werden. Die Kursleiter (Dozenten) kommen ihrer Aufsichtspflicht gegenüber Kursteilnehmern durch regelmäßige Kontrolle der in ihren Kursräumen zur Verfügung gestellten Module (Foren, Chats, Datenbanken, Workshops etc.) nach. 

Die Nutzung der Plattform zum Tauschen oder Verlinken von urheberrechtlich geschützten Daten, ist verboten. 

2.4. Datenvolumen 

Unnötiges Datenaufkommen durch Laden und Versenden von großen Dateien (z.B. Grafiken, Videos oder Audiodateien) über das Lernportal ist zu vermeiden. Sollten Nutzer/ Innen unberechtigt größere Datenmengen in seinem Arbeitsbereich ablegen, so sind die Administratoren berechtigt diese Daten zu löschen. 

2.5. Zuwiderhandlungen 

Zuwiderhandlungen gegen diese Ordnung oder ein Missbrauch des Lernportal-Zugangs können neben dem Entzug der Nutzungsberechtigung für lernportal.bbw-gruppe.de auch Schadensersatzforderungen nach sich ziehen.

Stand 01.11.2015

111.8KB PDF-Dokument

Klicken Sie auf den Link 'Benutzerordnung.pdf', um die Datei anzuzeigen